Heliopolis Universität für nachhaltige Entwicklung

2012 wurde die Heliopolis Universität für nachhaltige Entwicklung (HU) unter der Schirmherrschaft SEKEMs gegründet. Sie ist die erste Universität im arabischen Raum, die sich die Förderung von nachhaltiger Entwicklung zum obersten Ziel gesetzt hat.

In aktuell fünf Studiengängen (Wirtschaft, Pharmazie, Ingenieurwese, Physiotherapie, Bio-Landbau) sollen Studenten dazu ermutigt werden, Wegbereiter für nachhaltige Entwicklung in allen Lebensbereichen zu werden. Im „Core Program“ wird die individuelle Kreativität der Studierenden gefördert, sodass soziale Erneuerung entstehen kann.

Die Studierenden sollen umfangreiche Praxis-Erfahrungen sammeln, möglichst während eines Ausland-Praktikums. Der SEKEM Verein hilft bei der Vermittlung von Praktikumsplätzen und Unterkunft und unterstützt die Studierenden während ihres Aufenthaltes in Deutschland. Auch bei der Vermittlung von deutschen Studierenden nach Ägypten ist der SEKEM Verein aktiv

Wir suchen anhaltend nach Unternehmen, die StudentInnen der Heliopolis Universität ein Praktikum ermöglichen können und nach Gastfamilien.

Da die Heliopolis Universität eine private Einrichtung ist, müssen die Studierenden Gebühren zahlen. Um möglichst vielen jungen Menschen mit unterschiedlichen finanziellen Voraussetzungen ein Studium zu ermöglichen vergibt SEKEM Stipendien. Dabei will der deutsche Förderverein helfen.