Gedenkfeier für Ibrahim Abouleish

Im Namen der SEKEM Freunde organisierte Dr. Hans Werner, der langjährige Vorstandsvorsitzender unseres Vereins, eine Gedenkfeier für Ibrahim Abouleish im Johanneshaus in Niefern-Öschelbronn bei Stuttgart. 

Ein Bericht Susana Ulrich-Alvarez

Als zum Auftakt der Gedenkfeier ein Film über SEKEM gezeigt wurde, war das Wirken dieses durchaus ungewöhnlichen Menschen plötzlich für all ganz lebendig und präsent. Dieses Bild wurde durch die innigen Erzählungen und persönlichen Erinnerungen von Dr. Hans Werner noch deutlicher und tiefer erlebbar. Immer wieder berührten uns die ungeheure Willenskraft und der unerschütterliche Idealismus, die als roter Faden seine Biographie durchziehen. Ibrahim Abouleish hat nicht nur einen Traum gehabt und ihn verwirklicht, sondern er war imstande seinen Traum stets lebendig zu bewahren – er wuchs, breitete sich aus und reifte, wie ein großer, gewaltiger Baum aus einem kleinen Samen.

Die Kraft, die jedes Leben ermöglicht, ist die lebendige Sonnenkraft. Sie ist auch der Impulsgeber SEKEMs gewesen und in Ibrahim Abouleishs Werk sichtbar geworden.

Die Gedenkfeier wurde durch Eurythmie, Musik und Worte von Rudolf Steiner abgerundet. Ein besonderer Dank geht an Dr. Hans Werner, dem diese Feier aufgrund seiner langjährigen Verbundenheit und tiefen Freundschaft zu Ibrahim Abouleish ein tiefes Anliegen war.

Susana Ulrich-Alvarez lebt und arbeitet als Eurythmistin und Heileurythmistin in Öschelbronn und Umgebung und ist eine langjährige SEKEM Freundin.